Strategisches Online-Marketing, SEO & Webdesign » Webdesign Projekte » COMES Berlin – Träger der freien Wohlfahrtspflege

COMES Berlin – Träger der freien Wohlfahrtspflege

COMES Berlin

Das Zusammenleben von Menschen mit oder ohne Behinderungen macht unsere Gesellschaft vielfältiger und menschlich reifer. Jeder Mensch hat eine eigene, teilweise unsichere Vorstellung über seine Lebensgestaltung und das Maß an Unterstützung, das er benötigt. Günstige Bedingungen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sind eine Investition in die Zukunft der Gesellschaft.

COMES unterstützt Menschen dabei, ihren persönlichen Weg in der Gesellschaft unabhängiger von möglichen individuellen oder sozialen Handicaps zu gehen.

Betreutes Einzelwohnen

Ein Angebot für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderung, die in der eigenen Wohnung leben. COMES begleitet sie auf ihrem Weg mit individueller Assistenz und einem Angebot an Gruppenaktivitäten, die dazu beitragen, aus der oft als belastend empfundenen Isolation herauszutreten. Das Ziel : Selbstvertrauen und Selbstständigkeit, das Erlernen praktischer Fertigkeiten für die alltägliche Lebensführung und die Fähigkeit zur Gestaltung sozialer Beziehungen zu fördern.

„Vielen Dank für eine konstruktive, kreative und vor allem sehr kompetente Zusammenarbeit beim Relaunch unserer Webseite.“
COMES Berlin

Betreute Wohngemeinschaften

COMES unterhält 9 betreute Wohngemeinschaften, die von 4 ständigen Teams aus Fachkräften täglich unterstützt werden. Sie assistieren individuell beim Erlernen sozialer Skills, etwa durch begleitete Behördengänge. Durch eine abgestimmte Zusammenarbeit mit dem persönlichen Umfeld wird die Einbindung in den Sozialraum gefördert und das persönliche Netzwerk gestärkt. Das Ziel: Förderung des Muts zur Selbstbestimmung, Strukturierung des Alltags und das Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten mit der Aussicht, zukünftig auch eigenständig leben zu können.

Therapeutischer Wohnverbund

COMES betreut seit 1994 Menschen mit seelischen Behinderungen in Therapeutischen Wohngemeinschaften oder im Betreuten Einzelwohnen im Verbund. Das Angebot versteht sich als eine Lebensphase, die ausreichend persönliche Erfahrung und Stabilität bietet, um ein selbst gestaltetes gemeindenahes Lebens- und Unterstützungsmangement zu entwickeln. Das Ziel: Die Menschen, die durch COMES unterstützt werden von der Eingliederungshilfe unabhängig zu machen.

Begleitete Elternschaft

Als ausgewiesener Träger der Jugendhilfe unterstützt und begleitet COMES Eltern, Kinder und Familien in für sie schwierigen Phasen. Wenn die im unmittelbaren Umfeld vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen eine individuelle Entwicklung nicht ausreichend fördern können, bietet COMES ergänzende Hilfe für die Betroffenen – oder deren Familie. Das Ziel: Eltern, Kindern und Jugendlichen ein Leben in ihren Familienbezügen ermöglichen und insbesondere eine tragfähige Eltern-Kind-Beziehung zu fördern.

COMES Berlin

Selbstverständnis

Die Arbeit von COMES basiert auf dem Grundgedanken, dass die Autonomie jedes Menschen und die Akzeptanz einer gegenseitigen Verantwortung für das Miteinander das Fundament für das Gelingen gemeinsamer Anliegen darstellt. In der täglichen Begleitung von Menschen als Hilfe oder Unterstützung verwirklicht sich eine gegenseitige Einflussnahme. Auf der einen Seite stehen die Lebensentwürfe und die individuelle Situation der Menschen, die Hilfe benötigen. Auf der anderen beeinflussen transparente, professionelle Beziehungen aktiv die konkrete Verbesserung der Lebensumstände der Betroffenen.

Das Leitmotiv

Kontakt und gegenseitiges Lernen. Durch den Kontakt mit den Partnern lässt sich eine gesunde, ausgewogene Basis schaffen, auf der persönliche Entwicklung möglich wird. Professionelle Verantwortung drückt sich für das COMES Team in einer offenen Kommunikation und abgestimmten Arbeitszielen aus. Erfolgreiche Leitung ist dann verwirklicht, wenn die persönlichen Spielräume für die betreuten Mitmenschen größer geworden sind. Mut, wie die Fähigkeit nicht professionell unterstütze Formen der Lebensgestaltung zu nutzen, können in einem solchen Umfeld zum Wachstum wesentlich beitragen.

Das Ziel

Leistungen für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder seelischen Behinderungen so zu erbringen, dass sie ihr persönliches Potential optimal entfalten und am gesellschaftlichen Leben selbstbestimmt und eigenständig teilhaben können. Die Begleitung von Jugendlichen oder ihren Familien fördert deren Prozess, die eigenen Potentiale und die Möglichkeiten ihres Umfeldes zu erkennen und für ihre Entwicklung nutzen zu können.